Markiert: Wohnungseigentümergemeinschaft

GRATIS Report Eigentümerversammlung

Urteil: Instandhaltungsrücklage ist keine freie Liquiditätshilfe

Die Instandhaltungsrücklage einer Wohnungseigentümergemeinschaft darf nicht für die Zwischenfinanzierung von Liquiditätsengpässen missbraucht werden. Das stellte das Landgericht München I im Juli 2016 klar. Ein Beschluss wonach ein Verwalter zur Zwischenfinanzierung bei finanziellen Engpässen, auf die Instandhaltungsrücklage zurückgreifen darf,...

Weiterlesen ⇢.
Weiterer WEG Beschluss zum selben Gegenstand ist zulässig

Weiterer WEG Beschluss zum selben Gegenstand ist zulässig

Die Mitglieder einer WEG (Wohnungseigentümergemeinschaft) dürfen über einen bereits per Beschluss geregelten Gegenstand einen neuen Beschluss fassen. Das entschied das Landgericht Lüneburg im September 2016. Aber auch bei einem solchen Zweitbeschluss sind die Rechte und schutzwürdigen Belange der...

Weiterlesen ⇢.
Oberirdisches Telekommunikations-Multifunktionsgehäuse auf WEG Grundstück ist keine unzumutbare Beeinträchtigun

Oberirdisches Telekommunikations-Multifunktionsgehäuse auf WEG Grundstück ist keine unzumutbare Beeinträchtigung

Ein Multifunktionsgehäuse für Telekommunikation auf einem WEG Grundstück, stellt keine unzumutbare Beeinträchtigung dar. Das entschied das Amtsgericht Erkelenz im Januar 2017. Eine Wohnungseigentümerin hatte gegen die Aufstellung eines Multifunktionsgehäuses auf dem WEG Grundstück Klage eingereicht. Ein dort früher an...

Weiterlesen ⇢.